Elbe - Strecke

Achtung: Für das Jahr 2018 gelten für die niedersächsische Elbe-Strecke, anders als von uns beabsichtig, im Hinblick auf Schonzeiten und Mindestmaße die Minimalreglementierungen der Niedersächsischen Binnenfischereiordnung (Details siehe unten). Im Sinne einer nachhaltigen, verantwortungsbewussten Angelei empfehlen wir jedoch unseren Anglern sich an folgenden Mindestmaßen und Schonzeiten zu orientieren: Aal: Mindestmaß 45 cm, Zander: Mindestmaß 45 cm; Schonzeit 15. März - 15. Mai., Hecht: Mindestmaß 45 cm. Herzlichen Dank und Petri Heil, Euer AVN Team!

Lage und Kurzbeschreibung

  • Lauenburg bis Geesthacht, niedersächsische Elbseite
    (in Flussrichtung linkes Ufer): km 562,3 - km 583,2 schleswig-holsteinische Elbseite
    (in Flussrichtung rechtes Ufer): km 566,3 - grundsätzlich km 587,7

  • Streckenlänge ca. 22 km / 739 ha
  • Pachtgemeinschaft mit dem Landessportfischerverband Schleswig-Holstein e.V.
    (auf der website der LSFV SH detaillierte Streckenkarten, Hinweise zu NSG, etc. erreichbar über diesen link:
    http://angelgewaesser.lsfv-sh.de/index.php?option=com_content&view=article&id=103&Itemid=89)

  • Fischarten (Hauptvorkommen): Aal, Zander, Brassen, Rotauge
    häufige Begleitfischarten: Hecht, Rapfen, Wels, Karpfen

  • Erlaubte Angelmethoden: 3 bzw. 2 (im Bereich der Stadt Hamburg) Handangeln erlaubt. Die Angelei von Wasserfahrzeugen und die Verwendung eines Setzkeschers sind nicht gestattet (siehe Niedersächsisches Merkblatt
    zur Verwendung von Setzkeschern in der Angelfischerei [PDF Datei]).

  • Saison: Ganzjährig, unter Beachtung der Artenschonzeiten der Bundesländer:
    Hecht: 01.02.-15.04. Niedersachsen (NDS), 15.02.-30.4. Schleswig Holstein (SH), 01.01.-15.05. Hamburg (HH),
    Zander: 15.03.-30.04. (NDS), 01.04.-31.05. (SH), 01.01.-15.05. (HH), Quappe: 01.01.-28.02. (SH), Wels: 01.05.-30.06. (SH, HH), Meerforelle/Bachforelle: 01.10.-28.02 (SH), 15.10.-15.02 (NDS, HH), Lachs: 01.10.-28.02 (SH), 15.10.-15.02 (HH), 15.10.-15.03. (NDS)

    Es gelten die gesetzlich vorgeschriebenen Mindesmaße: Aal: 45 cm (HH, SH), 35 cm (NDS), Lachs: 60 cm (HH, SH), 50 cm (NDS), Meerforelle: 40 cm (NDS, SH), 35 cm (HH), Rapfen: 50 cm (SH), 40 cm (NDS, HH), Zander: 45 cm (HH, SH), 35 cm (NDS), Hecht: 40 cm (NDS), 45 cm (SH), 50 cm (HH), Wels: 70 cm (HH, SH), 50 cm (NDS), Quappe: 35 cm (NDS, SH, HH)

  • ACHTUNG! Besonderheiten:
    * es gelten drei Fischereigesetze: Südufer: die Niedersächsische Binnenfischereiordnung (hier),
       Nordufer: die Binnenfischereiverordnung Schleswig-Holsteinische (hier)
       und im Westen Hamburgs: die Verordnung zur Durchführung des Hamburgischen Fischereigesetzes (hier)

    * der Stint kann von Februar bis April vor der Staustufe in Geesthacht geangelt werden

    * Chancen auf Lachs und Meerforelle

  • Achtung: ab 2017 neue Regelungen für die Zander- Raubfischangelei in Hamburg!
    am rechten Ufer des Schleusenkanals unterhalb der Staustufe Geesthacht ist im Hamburger Gebiet (Karte) das Angeln mit Kunstködern und toten Köderfischen vom 1.1. bis 15.5. verboten!
    Hier die Bekanntmachung der Obersten Fischereibehörde Hamburg.

        Preise Erlaubnisscheine 2018

  • Saison- / Jahreskarte (AVN / LSFV-SH Mitglieder / nicht-organisierte Angler/Angler anderer Verbände)
    Jugendliche = 27,00 EURO / 64,00 EURO, Erwachsene = 37,00 EURO / 124,00 EURO

  • Wochenkarte (AVN / DAFV-Mitglieder / nicht-organisierte Angler)
    Jugendliche = 17,00 EURO / 34,00 EURO, Erwachsene = 22,00 EURO / 44,00 EURO

  • Tageskarte (AVN / DAFV-Mitglieder / nicht-organisierte Angler)
    Jugendliche = 8,00 EURO / 16,00 EURO, Erwachsene = 10,00 EURO / 20,00 EURO


Achtung Fischereiabgabe Schleswig-Holstein!

Seit dem 01.07.2012 ist gem. § 9 des LFischG-DVO an der Elbe, für Personen, die einen gültigen Fischereischein besitzen, ihren Hauptwohnsitz aber nicht in Schleswig-Holstein haben und dennoch auf der schleswig-holsteinischen Seite angeln möchten, eine Fischereiabgabe von 10,00 € zu entrichten.
Hierfür ist ein Ergänzungsschein bei den örtlichen Ordnungsbehörden oder der oberen Fischereibehörde zu beantragen, die durch Ausgabe von Abgabemarken die Zahlung in dem Ergänzungsschein bestätigen.

Kartenausgabestellen

Geschäftsstelle Anglerverband Niedersachsen

Angelfreunde Elbe e.V.

Marcus Liebe
Am Plaut 1
21369 Nahrendorf
Öffnungszeiten: Mo. - Sa. 09:00 - 18:00 Uhr

 

Angelfachgeschäft GLP

Rackerstraße 6

21335 Lüneburg

Tel.: (04131) 48 48 4

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 10.00 - 18.00 Uhr; Sa. 10.00 - 13.00 Uhr

Winterzeit bis 03.03.: Mo., Fr., Sa. 10.00 - 13.00 Uhr & 14.30 - 18.00 Uhr

 

Waffen - Wenck - Winsen

Jagd- & Angelausstatter

Marktstraße 18

21423 Winsen (Luhe)

Tel.: (04171) 65 27 44

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.wenck-winsen.de

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9.00 - 13.00 Uhr & 14.30 - 18.00 Uhr; Sa. 9.00 - 13.00 Uhr