Ein buntes Treiben mit vielen Stationen zum Anfassen, Ausprobieren und Schauen gab es gestern in der AVN Geschäftstelle. Wir haben uns erstmals am Entdeckertag der Region Hannover beteiligt und freuen uns, das 350 Personen unserer Einladung zu diesem Tag der offenen Tür gefolgt sind.

Draußen haben sich Kinder und Erwachsene im Angelwerfen geübt (Danke an das Team von Heyfishing!) und beim Riesenangelspiel Fischarten kennengelernt. Als Belohung gab es Fisch-Tattoos und Aufkleber. Im Erlebnis-Natur Mobil konnten Besucher Dank Holger Machulla (ASV Neustadt am Rübenberge)  Bekanntschaft mit einem Biber machen. Echte Frösche und tolle Blumen bestaunten die Gäste im neu angelegten Arten-Garten.

Drinnen ging das Programm sozusagen unter Wasser weiter:  Fische in Aquarien ließen sich bewundern und Neugierige Entdecker zählten unter dem Mikroskop Wachstumsringe von Fischen. In der Interaktiven Baggersee-Ausstellung haben Kinder Baggerseen gebuddelt, Unterwassergärten angelegt und der Hechtdame Esoxane geholfen zur Laickönigin zu werden. Die stündlichen Vorträge entführten zahlreiche Zuhörer in das Reich von Quappe, Edelkrebs, Wollhandkrabbe und mehr.

Auf der Speisekarte an der “Futterstelle” standen nicht nur Grillgut und Waffeln, sondern sogar essbare Gewässerproben. Der AVN freut sich über so viel reges Interesse der zahlreichen Besucherinnen und Besucher und dankt allen, die den Weg nach Bemerode gefunden haben!

Abgetaucht: 350 Gäste besuchten den Anglerverband Niedersachsen gestern beim Entdeckertag

Entdeckertag 2022 beim AVN in Hannover