Aktuelles

13.07.2018

Regen, Fische, gute Laune!

20 Kinde rund Jugendliche machten am 11. Juli im Angelpark Dörenther Klippen tolle Fänge. Und wurden damit belohnt, dass sie mindestens einen selbst gefangenen Fisch frisch geräuchert mit nach Hause nehmen konnten. Einige der Regenbogenforellen aus dem Rauch schafften es nicht so weit und wurden schon vor Ort verkostet.

Beaufsichtigt wurden die Kinder und Jugendlichen von erfahrenen Anglern der Niedersächsisch-Westfälischen Anglervereinigung e.V. (NWA) und Alexander Specht, die eigenes Gerät zur Verfügung stellten, diverse Augen zudrückten, wenn sich ein Spoon in die Bäume verirrte und mit Engelsgeduld zahlreiche "Tüddel" enttüdelten.

Besonderer Dank gebührt den Organisatoren und Förderern: Saza Sazalowski, Alexander Specht, Uwe Wageringel (NWA) und Fishing Tackle Max GmbH & Co. KG. Nicht zuletzt natürlich auch der Stadt Osnabrück, die trotz erneuter Anfeindungen einer Tierrechtsorganisation dieses Mal nicht klein bei gegeben hat. Und ohne das Mitmachen des Angelsee-Betreibers, Torsten Hölscher und Team, wäre es wohl nur mit allergrößter Mühe gelungen,  ein passendes Gewässer mit guten Fangaussichten zu finden. Danke!

Hier einige Eindrücke.
Fotos © Dirk Sazalowski & Florian Möllers / AVN

IMG 0720 webGruppe

IMG 0786 web


IMG 0740

AVN FMO 180711 124702 2

AVN FMO 180711 125118 2
AVN FMO 180711 130429

AVN FMO 180711 131253
AVN FMO 180711 135313