Aktuelles

11.02.2020

Angler & Fischer fordern mehr Schutz für Fische

Aktuelle Bilder von Dutzenden toten Aalen an einem kleinen Wasserkraftwerk an der Oker bei Meinersen von Wolfgang Geuke belegen aufs Neue, in welch krassem Missverhältnis Schaden und Nutzen an diesen Anlagen stehen. Nach einem Hochwasser hatte an der Oker (und sicher an allen Flüssen in Niedersachsen) eine erneute Aalwanderung eingesetzt, die in den Rechen und Turbinen der Wasserkraftanlage ein tödliches Ende nahm.
Es würde uns in der politischen Diskussion sehr helfen, wenn Angler aus ganz Niedersachsen ähnliche Vorfälle an Wasserkraftanlagen oder Querverbauungen in ihrer Nähe dokumentieren! Scharfe Handy-Fotos/Videos reichen vollkommen aus! Bitte an die info at av-nds.de Adresse senden - vielen Dank!

Die Reglementierung der Wasserkraft für einen besseren Fischschutz, die Schaffung rechtlicher Grundlagen für die Nachrüstung bestehender Anlagen mit funtionierenden!!! Fischwanderhilfen und ein klares "NEIN" zu mehr Wasserkraft in Niedersachsen gehörten zu den Forderungen, die der AVN gestern mit Carsten Brauer und Steffen Göckemeyer vom Landesfischereiverband Nds. zwei CDU-Landtags-Politikern mit auf den Weg gegeben haben.

Christoph Eilers und Sebastian Lechner hatten sich zusammen mit Bettina Korff vom CDU-Stadtverband Neustadt a. Rbge. und Monika Strecker, Ortsbürgermeisterin von Poggenhagen, auf der Teichanlage des AVN über die Artenschutzprogramme für Quappe und Edelkrebs informiert. Die PolitikerInnen waren sichtlich beeindruckt von den großen, wunderschön gezeichneten Laichfischen im Bruthaus.

Sie nahmen mehrere "Arbeitsaufträge" mit zurück nach Hannover auch zur Kormoranverordnung und dem noch ausstehenden Erlass zur Vergrämung in Schutzgebieten und zum aktuellen Stand der Finanzierung eines "LABÜN II" für Naturnutzer wie Angler und Jäger.
Sollte es dazu Neuigkeiten geben, informieren wir Sie hier.

Fotos: © Wolfgang Geuke (Aale), F. Möllers / AVN

WGeuke AaleMeinersen IMG 20200204 WA0018

WGeuke Aale IMG 20200204 WA0014

AVN FMO 200211 104027