05.02.2015

Gewässer- und Auenschutz lohnt sich!

Das Bundesamt für Naturschutz (BfN) gibt in einer aktuellen Pressemeldung vom 04.02.2015 die Ergebnisse einer vom BfN beauftragten Studie der Uni Greifswald zur ökonomischen Bedeutung von Gewässern wieder.

Dazu die Direktorin des BfN, Frau Prof. Dr. Beate Jessel:
Die Beispiele zeigen, dass naturnahe Auenlandschaften einen enormen Gewinn für die Gesellschaft bringen. Der monetär messbare Wert in Verbindung mit dem erlebbaren Freizeit- und Erholungswert unterstreicht ihre Bedeutung. Deshalb ist eine umfassende ökonomische Betrachtung von Maßnahmen zum Gewässer- und Auen-Schutz sinnvoll.”
Und weiter führt sie aus:
“Die Studie legt nahe, dass Gewässer und ihre Auen künftig noch stärker zu Schwerpunkträumen von Renaturierungen werden sollten.{…}”

Sie können die Pressemeldung des BfN hier einsehen.